Visionen für Morgen

    Inhalt

    Das Ende der "Kreidezeit"

    Digitales Lernen  10/2016Wanka verspricht viel Geld für Schulen

    Pressemitteilung  117/2016 - Sprung nach vorn in der digitalen Bildung

    Wirtschaftswoche  11/2016 Wie die Digitalisierung der Schule gelingt

     

    Bildung, Wissen und intellektuelles Kapital haben eine immer wichtigere wirtschaftliche Bedeutung. Kennzeichen sind die zunehmende Ökonomisierung des Bildungssystems und die Globalisierung der Bildungsmärkte.

    Insbesondere für die Industrieländer sind die Nutzung und, mit steigender Tendenz, der Export von Wissen und Kompetenz ein wesentlicher Garant für Wirtschaftswachstum. Denn: Gut ausgebildete Fachkräfte in den Entwicklungs- und Schwellenländern sind eine wichtige Voraussetzung für den Export von Industriegütern.

    In dem Maße, wie die Bildungsnachfrage weltweit steigt, stehen Staaten zunehmend vor der Herausforderung, entsprechende Ressourcen zu mobilisieren. Dies eröffnet verstärkt auch privaten Anbietern Chancen. Einen wichtigen Beitrag leistet die Digitalisierung: Die Integration des Internets in alle Bildungsbereiche wird die Art, wie Bildung funktioniert, stark verändern und verbessern.

     

    19. Forum Mainzer Medienwerkstatt - Juli 2015: Wachstumsmarkt Lern-App

    Ich würde die Abschlussprüfung ändern - ein Interview mit Jöran Muuss-Merholz